Der Verein - Veranstaltungen des Tobias Mayer Vereins
< Jahreshauptversammlung 23.02.2011

Tobias Mayer Gedenkvortrag !

Helmut Knopp spricht über Tobias Mayer, der Nautical Almanach und die Ortsbestimmung


Tobias Mayer war der Erste, dem es gelang, die Position des Mondes am Himmel so genau  voraus zu berechnen, dass der Mond für die Navigation auf See verwendet werden konnte.
Der Vortrag von Helmut Kopp schildert die Entwicklung der Mondtheorie und wie mit Hilfe von Mayers Monddistanzen eine präzise Ortsbestimmung auf See erstmals möglich wurde.

Die genaue Bestimmung der Position von Schiffen war lange Zeit ein großes Problem.
Ab 1498 wurden Preise zur Längenbestimmung ausgeschrieben – zunächst von den Spaniern, später auch von Franzosen und Engländern. Gelöst wurde das Problem bekanntlich aber erst durch die Vergabe des Längenpreises der Briten an John Harrison und Tobias Mayer.

Mithilfe von Zeichnungen wird  der Referent auf die Grundlagen der astronomischen Navigation eingehen und Begriffe wie Längen und Breiten, Höhe und Azimut, Deklination und Stundenwinkel und das nautisch-astronomische Grunddreieck ebenso klären wie die mathematischen Grundlagen des Ortsbestimmungsverfahrens nach Tobias Mayer.

Die Vorstellung dieses Verfahrens wurde schon oft von Interessenten gewünscht, und der Verein ist froh, in Herrn Dr. Knopp einen ausgewiesenen Fachmann für den Vortrag gewonnen zu haben.
Er ist auch Autor eines Standardbuches zur Navigation.

Bürgersaal im Rathaus in Marbach, Beginn 20.00 Uhr