Der Verein - Veranstaltungen des Tobias Mayer Vereins
< Herbstvortrag mit der Schiller-VHS 13.10.2010

Herbstvortrag mit der Schiller-VHS

Prof. Dr. Ute Schneider (Essen): Kartenwelten - Weltvorstellungen - Die Macht der Karten


Tagtäglich werden wir mit ganz verschiedenen Karten konfrontiert: in der Zeitung, beim abendlichen Wetterbericht, beim Wandern und im Auto wie an der U-Bahnhaltestelle. Karten ermöglichen und erleichtern uns die Orientierung im Raum. Die Benutzung von Karten ist jedoch nicht voraussetzungslos. Wir müssen sie "lesen" können, ansonsten verlieren wir uns im Raum. Diese Erfahrung kann jeder machen, der sich auf einer mittelalterlichen Karte zu orientieren versucht.

Der Raum der Welt wird nach anderen als den uns bekannten Kriterien organisiert, denn Karten repräsentieren die jeweiligen Vorstellungen einer Zeit über die Welt. Die geografisch/topografische Abbildung der Welt, wie wir sie aus den uns vertrauten Karten kennen, entwickelte sich erst im Zuge der Entdeckung der Neuen Welt.

Mit der Erweiterung des Wissens und der Umsetzung der Erfahrungen in Karten war eine vollständige Umorganisation der Weltsicht verbunden, die die Menschen erst allmählich "lesen" lernten. Auch wenn uns die geografischen Karten als eine "realistischere" Form der Abbildung der Welt erscheinen, so transportieren auch diese Karten das Wissen, die Wünsche und Vorstellungen ihrer Produzenten. Weil Karten immer auch einen "Möglichkeitsraum" bieten, stellen sie bis heute ein Instrument politischer Auseinandersetzungen und territorialer Verteilungskämpfe dar. Einige eindrückliche Beispiele aus der Geschichte sollen in diesem Vortrag vorgestellt werden.

Für Mitglieder des Tobias-Mayer-Vereins gilt eine ermäßigte Gebühr.