Aktuelles - Aktuelles des Tobias Mayer Vereins
< Vermessungstechnik - Drohne statt Messlatte 16.11.2016

Vermessungstechnik - Bodensee

Tiefenschärfe - Hochauflösende Vermessung Bodensee Dozent: Dr. Martin Wessels


Marbacher Zeitung vom 2.12.2016

Zwischen April 2013 und September 2015 wurde der Bodensee im Auftrag der Internationalen Gewässerschutzkommission für den Bodensee mit Teilfinanzierung durch das Interreg-Programm der EU neu vermessen. Zum Einsatz kamen Fächerecholot und bathymetrisches Laserscanning, mit deren Hilfe ein weithin sichtbarer Meilenstein in der Gewässervermessung und für einen vorsorgenden Gewässerschutz gesetzt wurde. In dem Vortrag zur Bodensee-Tiefenvermessung werden sämtliche Aspekte des Projektes gestreift: angefangen von der Projektplanung über die eingesetzte Technik, Ergebnisse und erste Verwendungen der Daten bis zu den Problemen bei der Durchführung des Projektes.
19:30 - 21:00 Uhr, Marbach am Neckar, Schlosskeller, Strohgasse 3
in Zusammenarbeit mit der VHS-Ludwigsburg
Gebühr: 5,00 € / Mitglieder: 3,00 €